Schweizer Weidegans

Nur wenige Schweizer Landwirte züchteten bisher Gänse und so leisteten wir bei der einheimischen Gänsezucht in den letzten Jahren viel Pionierarbeit.

Unsere Weidegänse werden ab der dritten Woche bis ca. einen Monat vor der Schlachtung von Landwirt Thomas Jenny (Hüseren Seveler Berg) im St.Galler Rheintal aufgezogen. Eine Gans frisst bis zu 100 kg Gras während des Sommers und so wechseln die Gänse regelmässig ihre Weide.

Für die Zucht unserer Weide-Gänse sind grosse Stall- und Auslaufflächen, Zugang zu einem Schwimmbereich und eine ausgewogene Fütterung erforderlich.

Die Weidegänse

• behalten ihre Substanz beim Braten,
• haben einen exquisiten Geschmack, und
• stammen aus regionaler und besonders artgerechter Aufzucht.

Wir verkaufen unsere Weide-Gänse als Ganzes.

Hier geht's zum Onlineshop.

Dieses Angebot besteht wegen der Haltung im Lauf der Jahreszeiten nur in den Monaten November und Dezember.

Menu